Filterabscheider

Industriesauger und Filtersysteme in Absauganlagen können einen Filterabscheider enthalten. Durch eine automatische oder manuell betätigte Rüttelbewegung kann die Partikelschicht vom Filter abgerüttelt werden, bevor diese zu dick wird. Für eine höhere Reinigungswirkung werden Systeme mit gezielter Druckluft-Reinigung eingesetzt.

Zusammenhang von Abscheidegrad und Partikeldicke

Mit zunehmender Partikeldicke auf der Filtermembran nimmt der Abscheidungsgrad des Filters zu, während die Durchlässigkeit abnimmt. Bei großer Partikeldicke sinkt die Durchlässigkeit des Filters jedoch drastisch. Bei geringer Durchlässigkeit treten hohen Rückhaltekräfte auf. Diese belasten die Struktur des Filters und zerstören oder erweitern die Filterporen. Der Filter muss ausgetauscht oder gereinigt werden.

Ein zu stark belasteter Filter erreicht auch nach Reinigung nicht mehr seinen normalen Abscheidungsgrad. Nachgeschaltete Filter oder Saugturbinen werden belastet oder beschädigt.

Tags: