Farbspritzwände

Farbspritzwände

Modulare Farbspritzwände für Lackierereien.

Farbspritzwände filtern die in Lackierereien entstehenden Farbnebel direkt am Entstehungsort aus der Luft. Durch einfache Installation der Farbwand kann kurzfristig der Anteil von Farbnebel in der Luft drastisch reduziert werden.

Unsere K-W-H Farbspritzwände können einfach zu größeren Systemen kombiniert werden. Alle Farbnebelabsaugungen sind in Reihe schaltbar.

Bitte nehmen Sie unsere kostenlose Beratung in Anspruch. So finden wir die zu Ihrer Aufgabe optimal passende Farbnebelabsaugung und Farbspritzwand.

Einfache Handhabung

Die Farbspritzwand verfügt über eine Prallwand. Diese kann zur Reinigung mit wenigen Handgriffen zerlegt und durch Ablösen des Abziehlacks von den Farbresten befreit werden. Die nachgeschaltete Feinfiltermatte kann ebenfalls schnell und einfach ausgewechselt werden. Seitliche Leitbleche zur besseren Luftführung, Standfüße, Abziehlack und Rollen für fahrbare Ausrüstung gehören zu den Zubehörartikeln.

Eigenschaften

  • Luftleistung 2.500 – 14.500 m³/h
  • In Reihe schaltbar
  • Modulare verwendbar
  • leicht auswechselbare Filtermatte
  • Modulgrößen (BxH) 1 x 1m bis 3 x 2m

Zubehör

  • Abziehlack zum Schutz der Prallwand
  • Standfüße und Rollen
  • Leitbleche zur Luftführung
  • Feinfiltermatten

Warum sollten Farbspritzwände verwendet werden?

Beim Lackieren treten gesundheitsschädliche Farbnebel auf. Farbspritzwände saugen mit Hilfe eines explosionsgeschützten Ventilators über eine mehrfach wirkende Prallwand sowie über einen Feinfilter die schädlichen Nebel ab. Die gereinigte Luft wird dann über eine Rohrleitung ins Freie geführt.