Radialventilatoren

Radialventilatoren erreichen im Gegensatz zu Axialventilatoren auch bei geringerem Luftvolumen einen hohen Druck durch die Nutzung des Zentrifugaleffektes. Die Luft wird axial zur Antriebsachse des Radialventilators angesaugt und durch die Rotation des Radiallaufrads um 90° umgelenkt und radial ausgeblasen. Radialventilatoren sind deswegen auch vergleichbar mit einer Trommel. Sie sind perfekt zur Arbeitsplatzabsaugung oder für Lüftungsanlagen geeignet.

Unser Sortiment an Radialventilatoren erfüllt alle Ansprüche an Zuverlässigkeit in industriellen Umgebungen, Leistungsfähigkeit und Flexibilität. Die Ventilatoren der Baureihe RE3, RE5, RE7 und REU entsprechen den Mindestanforderungen an Ventilatoren der Richtlinie EvP-VO 327/2011.
Anwendungen sind z.B.:

  • Zu- und Abluftanlagen in der Gebäudetechnik
  • Lackieranlagen
  • Bergbau
  • Lüftung und Kühlung in der Kraftwerksindustrie
  • Lüftung und Heißgasförderung in Abfallaufbereitungs- und Entsorgungsanlagen
  • Entstaubungsanlagen
  • Schiffsklimatisierung
  • Trocknung von Papier, Getreide und Schüttgütern.