Radialventilator RET

Radiaventilator RET

Radialventilator RET als Transportventilator für Fördermengen bis 25.000 m³/h

Universeller Ventilator mit allseitig saugendem freilaufenden Rad, besonders geeignet als Transportventilator. Ein Dauerbetrieb ist durch die besonders robuste Ausführung auch in schwierigen Umgebungen möglich.

Anwendungen

  • Tansportventilatoren für Holz, Späne, Styropor o.ä.
  • Spezialventilatoren für Schienenfahrzeuge
  • Zu- und Abluftventilator z.B. in Farbspritzanlagen
  • für Filteranlagen, Trockneranlagen und Klimakastengeräte
  • Maritime Ventilatoren für den Schiffsbau, schock- und rüttelgeprüft
  • Dichtgeprüfte Ventilatoren nach DIN 25469 geeignet für Kernkraftwerke
  • Chemisch beständige Sonderausführungen.

Eigenschaften

  • stabile Industrieausführung aus geschweißtem Stahlblech
  • Laufrad mit FEM-Methode energie-, schall- und schwingungstechnisch optimiert
  • Motorbock mit Gehäuse verschraubt
  • Motoren nach Bauform IM53, Wärmeklasse 5, Schutzart IP55
  • Antrieb eintourig, polumschaltbar. Thermischer Wicklungsschutz durch Kaltleiter

Optionen

  • Je nach Anwendung mit Riemenantrieb, Kupplungsantrieb oder Direktantrieb ausführbar.
  • Schallgedämmtes Lüftergehäuse
  • Verschiedene Schutzklassen
  • Ausführung in Edelstahl

Technische Daten

Druckerhöhung:
250 – 6.000 Pa
Volumenstrom:
400 – 25.000 m³/h
Laufraddurchmesser:
200 – 1.250 mm
Umfangsgeschwindigkeit:
30 - 76 m/s

Wo werden Radialventilatoren eingesetzt?

Radialventilatoren erreichen im Gegensatz zu Axialventilatoren auch bei geringerem Luftvolumen einen hohen Druck durch die Nutzung des Zentrifugaleffektes. Die Luft wird axial zur Antriebsachse des Radialventilators angesaugt und durch die Rotation des Radiallaufrads um 90° umgelenkt und radial ausgeblasen. Radialventilatoren sind deswegen auch vergleichbar mit einer Trommel. Sie sind perfekt zur Arbeitsplatzabsaugung oder für Lüftungsanlagen geeignet.

Unser Sortiment an Radialventilatoren erfüllt alle Ansprüche an Zuverlässigkeit in industriellen Umgebungen, Leistungsfähigkeit und Flexibilität. Die Ventilatoren der Baureihe RE3, RE5, RE7 und REU entsprechen den Mindestanforderungen an Ventilatoren der Richtlinie EvP-VO 327/2011.