Schweißarbeitstisch BIA-W3

Schleifarbeitstisch SL

Modular erweiterbarer Schleif- und Schweiß-Arbeitstisch, schallgedämmt mit Filter, Ventilator, Ober- und Unterabsaugung.

Schweiß- und Schleifarbeitstisch mit Ventilator und Filter zur Bearbeitung hochlegierter Stähle, zertifiziert nach BIA W3, DIN EN ISO 150012-1.

Schallgedämpft zum Absaugen und Filtern von Schweißrauch-Schleifstaub, im Umluftbetrieb auch beim Bearbeiten von hochlegierten Stählen bis 30% Nickelbasislegierungen (Schweißrauchklasse W3).

Mit Unterabsaugung, Oberabsaugwand, seitlich wegklappbaren Schutzwänden und einer oberen Schutzklappe. Die Arbeitsfläche bestehend aus einem herausnehmbarem T-Stahlrost. Der Arbeitstisch bietet mit 300mm eine große Kniefreiheit. Im Gehäuse befinden sich Leitbleche, herausziehbare Staubschublade, Vorfilter, Hauptfilter und Ventilator. Hinten am Tisch sind der Luftverteiler mit Nachfilter angeordnet. Die gefilterte Luft wird über eine Jalousie nach oben ausgeblasen. Der Arbeitstisch besitzt einen Motorschutzschalter, eine Anzeige für volle Filter, Schukosteckdose, 5 m Anschlusskabel mit Phasenwendestecker 16 A fertig verdrahtet.

Technische Daten

Modell:
SW 100/100 W3
Arbeitsfläche:
900 x 700 mm
Arbeitshöhe:
860 – 930 mm
Größe:
1040 x 1350 mm
Vorabscheider:
1x Alu-Vorfilter
Hauptfilter:
1x Kompaktfilter Filterklasse F7
Nachfilter:
1x Kompaktfilter Filterklasse H13
Schweißrauchklasse:
Abscheideklasse W3
Filterüberwachung:
Durch Differenzdruckschalter mit Anzeige
Luftmenge:
1200 m³/h
Nennleistung:
1,1 kW, 400V
Schallpegel:
ca. 70 dB(A)
Gewicht:
ca. 215 kg

Schweiß-Arbeitstische sind flexibel anpassbar

Schweißarbeitstische können mit integrierter Absaugung und Filteranlage im Umluftbetrieb betreiben oder an eine geeignete zentrale Absauganlage angeschlossen werden. Insbesondere größere Schweißarbeitstische werden sinnvoll mit einer zusätzlichen Punktabsaugung für die punktgenaue Absaugung gesundheitsgefährlichen Schweißrauchs betrieben. Der Absaugarm kann dabei über dem Arbeitstisch frei angeordnet und gedreht werden.

Warum sind Schweißrauch Absaugtische notwendig?

Schweißrauch ist ein Gefahrstoff nach der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und enthält zahlreiche unangenehme und giftigen Stoffe. Eine direkte Absaugung am Schweißplatz bietet die beste Möglichkeit Schadstoffe gleich am Entstehungsort zu erfassen. So wird eine Vermischung mit der Umgebungsluft vermieden und die abzufördernde Luftmenge wird reduziert.

Die Schweißrauch – Absaugtische sind vom DGUV zertifiziert (BE-Ti 100 / 100 W3) und erfüllen die Anforderungen der Schweißrauch-Abscheideklasse W3. Unter Berücksichtigung der TRGS 560 und TRGS 528 darf die gereinigte Abluft in den Arbeitsbereich zurückgeführt werden.

Weitere Informationen (externe Anbieter):