Schweißarbeitstisch SW Z

Schleifarbeitstisch SL

Modular erweiterbarer Schleif- und Schweiß-Arbeitstisch für vorhandene Absauganlage.

Arbeitstische der Reihe SW-Z sind zum Anschluss an eine vorhandene Absauganlage geeignet und besitzen keinen eigenen Ventilator oder Filter. Die Absaugung erfolgt nach unten über das Rost.

Grobteile und Schlackenreste fallen über Leitbleche in eine herausziehbare Schublade. Die Arbeitstische sind als Schleif- oder Schweißarbeitstisch verwendbar. Durch zahlreiche Erweiterungen kann der Arbeitstisch genau an die Aufgabenstellung angepasst werden.

Durch den Einsatz von Schweißarbeitstischen kann der notwendige Energieaufwand für die Hallen-Absauganlage reduzieren.

Technische Daten

Rostfläche
[mm]
Luftbedarf
[m³/h]
750x500 800
1.000x500 1.000
1.250x500 1.300
1.500x500 1.500
2.000x500 2.000
2.500x500 2.500
3.000x500 3.000
1.000x700 1.300
1.250x700 1.600
1.500x700 1.900
2.000x700 2.600
2.500x700 3.200
3.000x700 3.800

Die Arbeitshöhe beträgt ca. 850 mm. Bitte beachten Sie, dass ein Anschluss an eine bereits vorhandene externe Absauganlage vorhanden sein muss. Bei bestimmten Schleif- und Schweissarbeiten können zusätzliche technische Anforderungen an die Absauganlage auftreten.

Zubehör

  • Rückwand mit / ohne Oberabsaugung
  • starren oder wegklappbare Seitenwände
  • Schaltbare Beleuchtung mit Steckdose
  • Absaugarme mit stufenloser Wahl der Luftleistung
  • Höhenverstellung des Tisches
  • Zangenaufhängung, Werkzeugablage
  • Köcher für Schweißdraht
  • Wasserbehälter
  • Elektrodenfach
  • Schamotteinlage
  • T-Stahlroste oder Lochblechroste

Schweiß-Arbeitstische sind flexibel anpassbar

Schweißarbeitstische können mit integrierter Absaugung und Filteranlage im Umluftbetrieb betreiben oder an eine geeignete zentrale Absauganlage angeschlossen werden. Insbesondere größere Schweißarbeitstische werden sinnvoll mit einer zusätzlichen Punktabsaugung für die punktgenaue Absaugung gesundheitsgefährlichen Schweißrauchs betrieben. Der Absaugarm kann dabei über dem Arbeitstisch frei angeordnet und gedreht werden.

Warum sind Schweißrauch Absaugtische notwendig?

Schweißrauch ist ein Gefahrstoff nach der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und enthält zahlreiche unangenehme und giftigen Stoffe. Eine direkte Absaugung am Schweißplatz bietet die beste Möglichkeit Schadstoffe gleich am Entstehungsort zu erfassen. So wird eine Vermischung mit der Umgebungsluft vermieden und die abzufördernde Luftmenge wird reduziert.

Die Schweißrauch – Absaugtische sind vom DGUV zertifiziert (BE-Ti 100 / 100 W3) und erfüllen die Anforderungen der Schweißrauch-Abscheideklasse W3. Unter Berücksichtigung der TRGS 560 und TRGS 528 darf die gereinigte Abluft in den Arbeitsbereich zurückgeführt werden.

Weitere Informationen (externe Anbieter):