Aluminium

Absauganlagen für Aluminium müssen u.a. den Vorschriften der DGUV Regel 109-001 (vorher BGR 109) bei Explosionsgefahr entsprechen. In der Serie ALU Waschboy werden die Feinstäube mit Wasser aus der Ansaugluft ausgewaschen.

Beim Bürsten, Schleifen und Polieren von Aluminium entsteht explosionsfähiger Aluminiumstaub oder Aluminiumoxidrauch. In einem Nassabscheider kann Alustaub zusammen mit Wasser explosisonsfähiges Wasserstoffgas bilden. Aluminiumoxidrauch wirkt bei langen Expositionszeiten gesundheitsgefärdent und verursacht die Aluminose (Aluminiumstaublunge), potentiell aber auch Lungenkrebs.